Ihre Vorteile durch die Teilnahme

Wenn Sie an der PRO-P-Studie teilnehmen und der „Interventionsgruppe“ zugelost werden (Studienablauf), dann erhalten Sie eine engmaschige Nachsorge nach Ihrer Prostatakrebsoperation und Ihnen wird aktiv zielgerichtete Unterstützung angeboten, wenn körperliche oder psychische Symptome wie Harninkontinenz, sexuelle Funktionsstörungen oder vermehrte Phasen der Niedergeschlagenheit auftreten. Die Behandelnden stehen in dieser Zeit also eng an Ihrer Seite. Dies könnte dazu führen, dass Ihre Symptome rascher gelindert werden können, als bei der herkömmlichen Art der Patientenversorgung nach Prostatakrebsoperation, sodass Ihre Lebensqualität höher ist und darüber hinaus Ihre Befähigung im Umgang mit der Erkrankung verbessert wird.

Sie leisten mit der Teilnahme an der Studie einen wichtigen Beitrag dazu, dass die Versorgung von gleichbetroffenen Patienten in Zukunft erheblich verbessert werden kann. Wenn die Studie erfolgreich ist, können Dank Ihrer Hilfe viele andere Patienten mit einer Prostatakrebsoperation davon profitieren.

Engmaschige Begleitung und zielgerichtete Unterstützung

telephone externer Link PDF envelope